Vergaserbedüsung Saturno

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Matt
Gileristi
Posts: 150
Joined: Wed Sep 21, 2016 8:28 pm
Location: Münster

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by Matt » Mon Jun 08, 2020 8:04 pm

*danke*

User avatar
The-Verve
Gileristi
Posts: 291
Joined: Tue Jan 31, 2006 11:53 am
Location: AB, Bayern, BRD
Contact:

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by The-Verve » Tue Aug 18, 2020 3:55 pm

Hallo!

Mal kurz einige Impressionen zm Thema Saturno-Vergaser:

Gruß

Pete
maurice_gilera_saturno_8_1.jpg
maurice_gilera_saturno_7_1.jpg
maurice_gilera_saturno_6_1.jpg
maurice_gilera_saturno_5_1.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9884
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by Joachim » Tue Aug 18, 2020 3:58 pm

mit Schweroel gefahren?

;) Joachim
Image

User avatar
The-Verve
Gileristi
Posts: 291
Joined: Tue Jan 31, 2006 11:53 am
Location: AB, Bayern, BRD
Contact:

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by The-Verve » Tue Aug 18, 2020 4:06 pm

Joachim wrote: Tue Aug 18, 2020 3:58 pm mit Schweroel gefahren?

;) Joachim
:lol: :lol: :lol:
Keine Ahnung.... der Schieber war komplett festgeklebt.... hab ich auch noch nicht gesehen :shock:
Mal schauen ob nach der Reinigung und mit neuen Düsen dann alles läuft.

bcalloy
Gileristi
Posts: 889
Joined: Thu Feb 10, 2005 6:37 pm
Location: Delmenhorst

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by bcalloy » Tue Aug 18, 2020 7:04 pm

Moin,
mit Schweroel gefahren?

Joachim
Nicht schlecht (amüsier), tippe eher auf: Gar nicht gefahren.
Und das sehr lange . . . . . :?

Gruß
Schraddelaugust




Sei realistisch – plane ein Wunder! . . . . . . . 8)

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9884
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by Joachim » Tue Aug 18, 2020 7:11 pm

aber so eine Pampe?
Man kriegt ja gelegentlich mal einen alten Versager in die Finger.
Der von der GFR hatte damals wohl auch eine laengere Standzeit hinter sich.
Da war dann Pulver und gruenliches Zeugs drin. Und noch etwas brauner Kaugummi
Den wollte erst einfach weg werfen (bis ich gesehen hab was ein neuer kostet)
Nach laengerem baden im Ultraschaller mit Zitronensaeure und Spuelmittel wurde der wider erwarten richtiggehend sauber.
Dann alles was drin war neu.
Vielleicht war bei dem hier der Benzinhahn nicht zu oder undicht und die 20Liter Sprit im Saturno Fass sind komplett in der Schwimmerkammer verdunstet

ciao Joachim
Image

bcalloy
Gileristi
Posts: 889
Joined: Thu Feb 10, 2005 6:37 pm
Location: Delmenhorst

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by bcalloy » Tue Aug 18, 2020 8:05 pm

Hallo Joachim,
Vielleicht war bei dem hier der Benzinhahn nicht zu oder undicht und die 20Liter Sprit im Saturno Fass sind komplett in der Schwimmerkammer verdunstet
Der Koch würde hier von (mehrfach) einreduziert sprechen und ich bin geneigt, deine Einschätzung
Vielleicht war bei dem hier der Benzinhahn nicht zu oder undicht und die 20Liter Sprit im Saturno Fass sind komplett in der Schwimmerkammer verdunstet
zu teilen, aber:
Frage an the-Verve: Antwort bekannt?
Ach neee, hatte er ja schon geschrieben.

Schön auch die alten waschbaren Putzlappen, wie damals in der Lehre, wunderbar. Das es das noch gibt, herrlich!

Gruß
Schraddelaugust




Sei realistisch – plane ein Wunder! . . . . . . . 8)

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9884
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by Joachim » Wed Aug 19, 2020 6:05 am

bcalloy wrote: Tue Aug 18, 2020 8:05 pm Schön auch die alten waschbaren Putzlappen, wie damals in der Lehre, wunderbar. Das es das noch gibt, herrlich!
vieleicht ist der Vergaser ja auch noch aus dieser Zeit

giggle Joachim
Image

bcalloy
Gileristi
Posts: 889
Joined: Thu Feb 10, 2005 6:37 pm
Location: Delmenhorst

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by bcalloy » Wed Aug 19, 2020 6:22 am

Moin,

nee, dann wäre er jetzt fast 50 Jahre alt. :D
Zurück zum Thema. :wink:

Gruß
Schraddelaugust




Sei realistisch – plane ein Wunder! . . . . . . . 8)

User avatar
matze401
Gileristi
Posts: 127
Joined: Fri Aug 17, 2012 11:43 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by matze401 » Wed Sep 02, 2020 1:36 pm

Hallo,

wenn man nach erfolgreicher (Um-)Bedüsung vor dem Zusammenbau auch noch die Schwimmerkammerdeckeldichtung erneuern will:

Stein-Dinse bietet zwei Größen für die DellOrto PHM Vergaser an: ∅70 x 1,78 und ∅72 x 1,78...

Die kleinere Dichtung ist die Richtige für den DellOrto PHM 40 VS Vergaser der Saturno 500:
∅70 x 1,78, SD-Nr. 13933400-Z

Aus aktuellem Anlass... :cry:

Gruß - Matthias

beaufort
Gileristi
Posts: 106
Joined: Sat Dec 29, 2018 10:38 pm
Location: Rheinhessen

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by beaufort » Wed Sep 02, 2020 5:22 pm

Danke Mathias,
das sind die Tipps die ich mag!
(Der Fehler muss ja nicht wiederholt werden).
Gruß, Klaus

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9884
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by Joachim » Wed Sep 02, 2020 5:40 pm

ich muesste mal wieder an die Alternativteileliste ran ;)
Luca hat auch gerade eine Alternative fuer den Temperaturgeber geschickt.
Da hatte ich zwar schon mal ein Piaggio Roller Teil getestet, aber er hat eine Teilenummer aus dem Autozubehoerprogramm geliefert.
Einfach erhaeltlich und guenstig

ciao Joachim
Image

User avatar
matze401
Gileristi
Posts: 127
Joined: Fri Aug 17, 2012 11:43 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by matze401 » Fri Sep 25, 2020 7:37 pm

Hallo,

ich habe gerade die erste Probefahrt mit der 55er Leerlaufdüse (und 138er Hauptdüse) gemacht: Super!

Das Patschen ist weg, die Gasannahme aus Leerlaufdrehzahl (1250 U/min) ohne Fehl und Tadel und 3.000 U/min im 4. Gang machen auch keine Probleme mehr. Bin begeistert!

Jetzt scheint allerdings auch bei mir die Wasserpumpe aufzugeben :-(

Dennoch - die neue Leerlaufdüse ist der Bringer. Mal sehen, was der TÜV zum CO-Wert sagt...

Gruß - Matthias

User avatar
matze401
Gileristi
Posts: 127
Joined: Fri Aug 17, 2012 11:43 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by matze401 » Tue Nov 10, 2020 12:47 am

matze401 wrote: Fri Sep 25, 2020 7:37 pm Dennoch - die neue Leerlaufdüse ist der Bringer. Mal sehen, was der TÜV zum CO-Wert sagt...
Das kann ich seit heute berichten: 0,567 Vol% CO (Maximal zulässig wären 4,5 Vol% CO).

Und ehrlich: Ich habe wirklich einfach nur "Plug 'n' Play" die andere Leerlaufdüse reingeschraubt und
sonst am Vergaser NIX gemacht. Speziell die Gemischregulierschraube nicht angetastet - Ehrenwort! :P

Also die (angebliche?) Begründung für die original 53er Leerlaufdüse... kann eigentlich nur in den hohen Lufttemperaturen in Italien liegen. :lol: (Ciao Luigi)

Ich kann die 55er Leerlaufdüse abschließend nur dringend empfehlen.

Gruß - Matthias

garagien
Gileristi
Posts: 1208
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Vergaserbedüsung Saturno

Post by garagien » Tue Nov 10, 2020 3:14 am

57 mit 148 wäre noch besser giggle
CO Test ist eine Lachnummer. Das erste Mal TÜV mit dieser Vorgabe habe ich die Saturno noch mager gedüst, da hatte ich auch noch keine Ahnung, wie genau die Geräte messen. Später bin ich mit den getunten Motoren mit LD65 und HD165 hingefahren und habe immer noch ein Lob von meinem Lieblingstüv bekommen. Herr Krause, erstaunlich, diese niedrigen CO Werte und das TROTZ Vergasermotor. Ha, ha, ha. Große Verarsche. Ich habe dann irgendwas in Demut gemurmelt von optimaler Vergasereinstellung. Die Jungs wollen ja auch mal bauchgepinselt werden. In einer ruhigen Minute habe ich später mal Einen in die Mangel genommen und er hat selber zugegeben, das die Messung eigentlich völlig praxisfremd ist. So von Ingenieur zu Ingenieur tacheles Reden. Hilft manchmal. Jetzt habe ich dort Narrenfreiheit. Im Sinne der Umweltbestimmungen natürlich grenzwertig, aber wenn die Regierungsauflagen so schlecht in der Praxis umgesetzt werden :kacke:
Also keine Sorge, an den CO Werten ist noch keine Saturno gescheitert, zumindest die Dinger, die ich getüvt habe. Und dann gibt es noch die nette Geschichte, dass der TÜVprüfer nach obligatorischer Probefahrt ums Gebäude zu mir stirnerunzelt meinte, ...die soll nur 38 PS haben??? Ich meinte nur, habe ich so gekauft!!! Finden Sie, da ist etwas falsch???? Plakette habe ich natürlich bekommen, man kennt sich eben. Give and take, im Rahmen des "Erlaubten".
Und dann war ich mal neulich mit unserer "gedrosselten" 27 PS Nordwest dort und der Technikchef machte mir die Aufwartung zur Prüfung. Da dachte ich schon, hm, Sch.. das geht jetzt schief, der Typ hat die absolute Ahnung. Nach der Probefahrt meinte er nur pragmatisch, er würde mir die Drosselung kostenneutral austragen und grinste. Ja, man hat nicht immer soviel Koorperation mit den Behörden. Jetzt mal Werbung:
Ich liebe unseren Oldenburger TÜV, muss ich jetzt mal ganz deutlich thematisieren, absolute Fachkompetenz, norddeutsch sympatisch. Diskussionsoffen. Offen für "Sonderlösungen" im Rahmen der Regularien, Hut ab. Tolle Truppe *danke*

Gruß
HP

Post Reply