Saturnos only, Wasserpumpe

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Post Reply
User avatar
oekotopia
Gileristi
Posts: 932
Joined: Wed May 25, 2005 10:52 pm
Location: 63303 Dreieich

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by oekotopia » Thu Oct 01, 2020 12:29 pm

:D
Hallo mathias,
ich benutze Kälteschockrostlöser,ich mache die Welle und das
Antriebsrad mit dem Heißluftfön heiß halte ein passendes Röhrchen
über die Welle und sprühe dahinein den Kälteschockrostlöser.Dann
mit einem ausreichend großen Dorn und einem 1000 g Hammer
zwei drei kräftige Schläge,sorg dafür das das Pumpengehäuse und das
Flügelrad weich aufgefangen werden.
Grüße Georg
Trap ist kein Pferdesport

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9875
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by Joachim » Thu Oct 01, 2020 2:48 pm

das mit dem Eisspray will ich auch mal probieren.
Wenn der Werkzeugsatz zurueck ist muss ich mich doch mal an meine eigenen Wasserpumpen machen ;)

ciao Joachim
Image

User avatar
oekotopia
Gileristi
Posts: 932
Joined: Wed May 25, 2005 10:52 pm
Location: 63303 Dreieich

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by oekotopia » Thu Oct 01, 2020 3:20 pm

:D
Hallo Joachim,
Kälteschock-Rostlöser ist eine Kombination
von Eisspray und Kriechöl. :wink:
Grüße Georg

Wenn der Werkzeugsatz länger unterwegs ist kann ich die meinen schicken. *deibel*
Trap ist kein Pferdesport

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9875
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by Joachim » Thu Oct 01, 2020 3:27 pm

ich weiss.
Bisher hab ich einfach Kriechoel genommen
Kuehlt auch ;)
Aber Eis macht halt kaelter
Gab's hier grad guenstig.
Notfalls muss ich mir eben beide Dosen hin stellen ;)
Die ganze Pumpe mit dem Halter koennte man auch in den Backofen stecken. Wenn's niemand sieht
Schmeckt halt die Pizza das naechste mal ein wenig nach Glysantin giggle

ciao Joachim
Image

Matt
Gileristi
Posts: 149
Joined: Wed Sep 21, 2016 8:28 pm
Location: Münster

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by Matt » Thu Oct 01, 2020 6:49 pm

Genau ... hatte ich vergessen zu erwähnen ... Kältemittel-Rostlöser auf der Antriebswelle hatte ich auch verwendet ...
Viel Erfolg!

User avatar
matze401
Gileristi
Posts: 124
Joined: Fri Aug 17, 2012 11:43 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by matze401 » Tue Oct 06, 2020 4:48 pm

Hallo,

Heute sind die Teile von Joachim gekommen - jetzt fehlt mir allerdings noch das Kältespray... ich denke, das könnte schon entscheidend sein.

Aber diese Schleifringdichtung! Ganz schön viel Geld für die Teilchen... aber gut, ist halt "alternativlos". Was gibt da eigentlich auf? Die Schleifpaarung oder die Dichtung zum Pumpengehäuse? Na, bald werde ich es genau wissen.

Gruß - Matthias

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9875
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by Joachim » Tue Oct 06, 2020 5:45 pm

matze401 wrote: Tue Oct 06, 2020 4:48 pm jetzt fehlt mir allerdings noch das Kältespray...
na da haettst du ja schob was besorgen koennen.
DHL hat ja lange genug gebraucht giggle
Wurde da irgendwo gestreikt?
Was gibt da eigentlich auf? Die Schleifpaarung oder die Dichtung zum Pumpengehäuse?
Zufaellig hat mein Hauswasserwerk genau die gleiche Dichtung eingebaut ;)
Da war ein winziger Riss im Gummiteil.
Ich glaube Georg hatte auch schon mal so einen Fall.
An anderen Dichtungen war nix zu sehen.
Ich denke es kommt manchmal auch nur zu zeitweisen Undichtigkeiten.
Z.B. durch einen Rost- oder Schmutzkruemel. Es laeuft etws Wasser in Richtung Lager ... Rost
Hat das Lager dann erst mal Spiel haelt vermutlich die Dichtung durch die Taumelbewegung der Welle nicht mehr dicht
Der Spass schaukelt sich dann gegenseitig hoch.
In vielen Faellen duerfte die Dichtung noch ok sein.
Dafuer spricht dass mehrere Leute hier die alte Dichtung wieder verbaut haben. Ohen Probleme.
Allerdings bleibt dabei ein Restrisiko. Wer will schon in ein paar Woechen, oder Monaten den Spass nochmal machen
Was ja auch nicht wirklich gut waere fuer die Presspassungen an den Bauteilen

ciao Joachim
Image

Matt
Gileristi
Posts: 149
Joined: Wed Sep 21, 2016 8:28 pm
Location: Münster

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by Matt » Tue Oct 06, 2020 7:17 pm

Hallo Matthias,
bei mir war es auch ein Riss im Gummi, müsste in der Kühlmitteldiskussion auch ein Bild dazu geben.
Viel Erfolg!

User avatar
matze401
Gileristi
Posts: 124
Joined: Fri Aug 17, 2012 11:43 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by matze401 » Wed Oct 07, 2020 12:36 am

Das würde dann auch erklären, warum es eher ein Zeitproblem denn ein Laufleistungsproblem ist. Gummi altert halt...

Daß die Lager so mimosenhaft auf ein Tröpfchen Kühlflüssigkeit reagieren, das fände ich schon komisch. Warum "in drei Teufels Namen" betreibe ich den ganzen Aufwand mit doppelten Lagerdichtungen und toller Fettfüllung?

Gruß - Matthias

User avatar
matze401
Gileristi
Posts: 124
Joined: Fri Aug 17, 2012 11:43 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by matze401 » Thu Oct 08, 2020 4:46 pm

Oh, oh.... Frage beantwortet.

1. Befund:
DSC04390_FB.jpg

Gruß - Matthias
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9875
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by Joachim » Thu Oct 08, 2020 5:54 pm

auch gut. Dann ist zumindest eindeutig geklaert warum sie undicht war.
Oder das ist beim zerlegen passiert.
Kann man eventuell an den Bruchflaechen sehen. Frisch oder alt.
Von hier sieht es fast so aus als ob die rechte Seite schon laenger durch war
Dann bleibt die Frage wie sowas passiert

Lagersitze sind ok?
Der auessere sieht etwas angefressen aus
Man muesste mal ueber eine Ersatzfertigung nachdenken ;)

ciao Joachim
Image

User avatar
oekotopia
Gileristi
Posts: 932
Joined: Wed May 25, 2005 10:52 pm
Location: 63303 Dreieich

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by oekotopia » Thu Oct 08, 2020 8:20 pm

:D
Hallo Joachim
wenn du mit Nachfertigung die Welle meinst so hast
du zwei neue Wellen,eine liegt noch bei mir Dietmar
und Achim haben je eine.Wenn der Bedarf größer ist
kann ich noch welche machen lassen. :wink:
Grüße Georg
Trap ist kein Pferdesport

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9875
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by Joachim » Thu Oct 08, 2020 9:01 pm

ja genau die Welle.
Nachbau in Einzelfertigung ist irgendwie.... damit will man ja niemanden quaelen :)
Ausserdem sind Saturno und Nordie Welle leicht unterschiedlich
Zumindest glaube ich mich an sowas zu erinnern

Wenn man mal guenstig einen Rutsch auf einer CNC Kiste gemacht bekommen wuerde.
Edelstahl? Wobei man da wohl vorher mal ueber die Waermeausdehnung nachdenken muesste.
Ob die bei VA allerdings grossartig anders ist?
Die Waermeleitfaehigkeit ist es schon mal ganz gewaltig

ciao Joachim
Image

User avatar
oekotopia
Gileristi
Posts: 932
Joined: Wed May 25, 2005 10:52 pm
Location: 63303 Dreieich

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by oekotopia » Thu Oct 08, 2020 9:08 pm

:D
Sag wieviel du haben willst,und wenn
Saturno Wellen anders sind brauch ich
die Maße.
Grüße Georg
Trap ist kein Pferdesport

User avatar
matze401
Gileristi
Posts: 124
Joined: Fri Aug 17, 2012 11:43 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Saturnos only, Wasserpumpe

Post by matze401 » Thu Oct 08, 2020 10:07 pm

Ich kann ja grad' 'ne Zeichnung machen. :)

Wie Joachim "Adlerauge" ja schon gesehen hat, ist der obere Lagersitz "nimme dees", wie der Schwabe sagt. Ich habe die Welle mal vermessen, die Mittelwerte aus drei Messungen von links nach rechts entsprechend dem Bild:

DSC04403_FB.jpg
  • Presssitz Antriebsrolle: ∅ 11,835 mm
  • Oberer Lagersitz: ∅ 11,782 mm
  • Unterer Lagersitz: ∅ 11,975 mm
  • Bereich Gleitring: ∅ 12,041 mm
  • Presssitz Rotor: ∅ 12,042 mm
An einer neuen Welle wäre ich natürlich schon interessiert. Ich mach' mir mal Gedanken bzgl. Material und Toleranzen. Mich wundert, daß der Sitz für die Antriebsrolle bereits unter Maß ist, obwohl das doch eine knackige Presspassung ist.

Gruß - Matthias
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Post Reply